Die Bedeutung der Handschrift

“ Das Ende der Tinte „

titelte die Süddeutsche Zeitung in der Ausgabe Nr. 58 auf einer großen Doppelseite
und geht damit auch auf das Thema der Verdrängung der Handschrift infolge der fortschreitenden Digitalisierung ein. Sie bezeichnet die Handschrift als sterbende Kulturtechnik und gibt – noch in der Überschrift – den Hinweis:“ Das könnte unsere motorischen und kognitiven
Fähigkeiten beeinträchtigen.“

Es wird auch ein Bezug zwischen Handschrift und dem gesamten schulischen Erfolg hergestellt, da die Handbewegungen beim Schreiben mehrfachen Nutzen bringen, u.a

  • die Feinmotorik wird trainiert
  • die Formulierung von Texten wird verbessert
  • Gedanken können klarer artikuliert werden
  • die Gedanken können besser strukturiert werden
  • komplexe Zusammenhänge können besser verarbeitet und gespeichert werden
  • die Handbewegung beim Schreiben fördert den Ideenfluß
  • beim Führen des Stiftes werden viele Muskelgruppen und Areale angesprochen und müssen koordiniert zusammenarbeiten

Rechts unten in diesem Artikel sind Schleifen aufgezeichnet, welche in der Arbeit mit der Evolutionspädagogik von jeher schon ein wichtiger Faktor waren – sowohl in der Beobachtung und Interpretation sowie in der Übungsphase und auch um im Verhaltensmuster positive Veränderungen begleiten zu können.

Der Hintergrund in der Evolutionspädagogik ist auch, dass mit jeder Schleife eine Vernetzung der linken und rechten Gehirnhälfte erfolgt und dies auch Auswirkungen auf die emotionale Ebene hat – besonders in der Fähigkeit, den persönlichen Nähe-Distanz Bereich neu zu justieren. Zuviel Nähe bedeutet z.b., dass ich leicht viel zu emotional auf Situationen oder Personen reagiere, wogegen zu viel Distanz es mir erschwert, Bindungen und Beziehungen aufzubauen und auch leicht als Unhöflichkeit oder Arroganz ausgelegt wird (Stichwort: fehlender Augenkontakt bei Begrüßungen, Bewerbungsgesprächen etc…)

Lernen = Bewegung! Deshalb freut es mich ganz besonders, dass dem Thema der Bewegung mittels Handschrift soviel Platz gewidmet worden ist! Ich finde es extrem wichtig, die Handschrift nicht gänzlich durch das Wischen auf Laptops zu ersetzen, da dies  u.a. auch emotionale Defizite nach sich ziehen würde.

Die positive Nachricht ist aber auch, dass ich durch die richtigen Bewegungsabläufe bestehende

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*